Aktionswoche gegen Schokoladen-Räumung.

schoko
Schokoladen verteidigen! – Aktionswoche vom 18. – 25. Februar 2012

Räumungstermine am 22. Februar in Berlin: Seit 2005 versucht Markus Friedrich, “Eigentümer” der Ackerstraße 169/170 die Nutzer_innen und Bewohner_innen des Hauses vor die Tür zu setzen, bisher jedoch vergebens. Jedoch scheiterten die letzten Berufungsverfahren gegen Friedrichs Räumungsklagen im Dezember und Januar.
Nun will es Friedrich wissen und kündigt für Mittwoch, den 22. Februar die Räumung an. Akut betroffen sind der Schokoladen und weitere Kultur-Projekte im Erdgeschoss.
Der Schokoladen bietet seit 22 Jahren alternative und kostengünstige Kultur- und Konzertangebote, Raum für Soli-Partys und Möglichkeit für das “Abschalten” vom grauen Alltag. Die Räumung würde das Ende eines der ältesten in Berlin-Mitte bedeuten. Wir werden das nciht hinnehmen und rufen darum vom 18. bis 25. Februar zu einer Aktionswoche gegen die Räumung auf.

Beteiligt euch an den Aktionen. Unterstützt den Aufruf.
Schokoladen bleibt!

[TERMINE] AKTIONSWOCHE GEGEN DIE RÄUMUNG

Sa. 18. Feb. | “Suprise”-Demo am Nachmittag

Unser Tip für den Vormittag: Rassisten-Kundegbung in Berlin stören: 10.00 Uhr, Antonplatz, Weißensee.
Unser Tip für den Abend: 24 Stunden Fest im Schokoladen

Mo. 20. Feb. | Vollversammlung
19.00 Uhr, Schokoladen

Di. 21. Feb. | Demo: Schokoladen verteidigen!
17.30 Uhr, Klub der Republik; U-Bhf. Eberswalder Str.

Mi. 22. Feb. | Schokoladen-Räumung verhindern!
08.00 Uhr, Aktionen im Großraum Torstraße / Rosenthaler Platz.

Wenn Räunung, dann…

…macht Aktionen in eurem Viertel, in eurer Stadt und kommt nach Berlin::

Sa. 25. Feb. | Bundesweite Demo nach der Räumung. Für alternative
Freiräume, gegen den Ausverkauf Berlins!

Adresse des Schokoladen:
Ackerstrasse 169, U-Bhf. Rosentahler Platz

Mehr – aktalisiertere – Infos und Materialien auf schokoladenverteidigen.blogsport.eu.